BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Coronavirus: Aktuelle Lage in Oberhavel

07. 12. 2022

Einen sprunghaften Anstieg verzeichnet das Gesundheitsamt Oberhavel aktuell bei den Meldungen der Influenza-Fälle: Wurden in der Vorwoche gerade 23 neue Fälle registriert, so waren es in den letzten sieben Tagen bereits 81 neue Fälle. Denn während das aktuell viel diskutierte Respiratorische Synzytial-Virus (RSV) nicht meldepflichtig ist, sind Influenza-Erkrankungen prinzipiell dem Gesundheitsamt mitzuteilen.


„Die zunehmenden Grippefälle sorgen uns vor allem deshalb, weil viele Klinken und Arztpraxen derzeit ohnehin stark belastet sind. Deshalb empfehlen wir für den eigenen und den Schutz anderer Menschen auch weiterhin eine Grippeschutzimpfung“, rät Oberhavels Amtsärztin Simone Daiber. Impfungen – auch gegen Corona – sind bis zum 16. Dezember ohne vorherige Terminvereinbarung immer freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Havelstraße 29 in Oranienburg möglich.


Wer sich bereits mit dem Grippevirus angesteckt hat, dem empfiehlt die Amtsärztin – schon aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr – für sieben bis 14 Tage zu Hause zu bleiben.

 

Corona: Aktuelle Fallzahlen

Die Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Oberhavel liegt mit Datum vom Mittwoch, 07.12.2022, bei 314,2. Bisher sind im Landkreis insgesamt 85.067 Menschen positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet worden. Seit Mittwoch, 30.11.2022, wurden 704 Neuinfektionen registriert. Die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz für das Land Brandenburg liegt bei 13,52. 458 Personen sind in Oberhavel seit Beginn der Pandemie an oder infolge einer Coronainfektion verstorben. (Quelle: Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit Brandenburg, 07.12.2022).


Aktuell sind vier Gemeinschaftseinrichtungen – drei Senioreneinrichtungen, eine Einrichtung für Menschen mit Behinderungen, eine Kita, eine Schule und drei Kliniken – im Landkreis Oberhavel von Coronafällen betroffen.

 

Die Gesamtzahl der COVID19-Fälle seit Beginn der Pandemie verteilt sich wie folgt auf die Kommunen im Landkreis: Birkenwerder: 3.321 (+26), Fürstenberg/Havel: 1.727 (+11), Glienicke/Nordbahn: 4.556 (+41), Gransee: 2.323 (+15), Großwoltersdorf: 300 (+0), Hennigsdorf: 9.723 (+71), Hohen Neuendorf: 11.042 (+89), Kremmen: 3.024 (+8), Leegebruch: 2.990 (+34), Liebenwalde: 1.609 (+15), Löwenberger Land: 3.132 (+29), Mühlenbecker Land: 5.976 (+44), Oberkrämer: 5.040 (+60), Oranienburg: 19.300 (+139), Schönermark: 172 (+0), Sonnenberg: 315 (+2), Stechlin: 393 (+2), Velten: 5.441 (+75), Zehdenick: 4.625 (+29).

 

Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Dienstag 9-12 & 13-18 Uhr,

Mittwoch 9-12 & 13-17 Uhr

T.: 03 30 94 / 6 98 - 0

F.: 03 30 94 / 6 98 88

E.:

Kontaktformular

Online-Terminbuchung von Gemeinde Löwenberger Land (terminland.eu)

Maerker Brandenburg: Löwenberger Land

Löwenberger Land - Kommunaler Ver- & Entsorgungsbetrieb (KVE) (loewenberger-land.de)

GEWO Gransee: Home (gewo-gransee.de)