Briefwahlbanner 3Briefwahlbanner 4Kommunalwahlen 2024 3Kommunalwahlen 2024 2
RSS-Feed
 

Sonnabend zum Impfen nach Gransee

Mit einer Impfaktion für jedermann bietet der DRK-Kreisverband Gransee im Norden Oberhavels allen Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren die Möglichkeit, sich – ohne Anmeldung - gegen das Sars-CoV-2 Virus impfen zu lassen. Dafür stehen etwa 400 Dosen des Impfstoffes von Biontech/Pfizer zur Verfügung.
Die gemeinsam vom DRK mit dem Amt Gransee und Gemeinden organisierte Aktion findet am Sonnabend, dem 26. Juni, von 9 bis 15 Uhr in der Dreifachturnhalle Gransee, Oranienburger Straße 36, statt. Ebenso wie die Granseer können auch die Fürstenberger, Zehdenicker und Löwenberger dieses Impfangebot annehmen.
Damit sich keine Schlangen bilden, erhält jeder, der sich zwischen 9 und 15 Uhr in der Turnhalle meldet, Nummern mit einem Zeitfenster. Damit hat das Deutsche Rote Kreuz bei ähnlichen Aktionen gute Erfahrungen gemacht.
Geimpft wird, wer die Gelegenheit wahrnimmt und mindestens 16 Jahre alt ist. Alle unter 18-Jährigen müssen einen Erziehungsberechtigten oder eine formlose, unterschriebene Vollmacht mitbringen.
Zum „Jedermann-Impfen“ sind der Personalausweis, die Krankenkassenkarte und der Impfpass erforderlich, außerdem die ausgefüllten Formulare zur Corona-Schutzimpfung, die auf der Webseite www.brandenburg-impft.de heruntergeladen werden können.

Hygiene- und Abstandsregeln gelten auch beim Impftermin, es sind FFP2-Masken zu tragen.

Weitere Informationen

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Sprechzeiten

Dienstag 9-12 & 13-18 Uhr

Mittwoch 9-12 & 13-17 Uhr

T: 033094 698-0

F: 033094 698-88

E:


Nachricht schreiben