BannerbildKommunalwahlen 2024 3Kommunalwahlen 2024 2Bannerbild
RSS-Feed
 

Infektionsgeschehen am Kitastandort im Ortsteil Grieben

Werte Eltern, werte Einwohner,

im Laufe des heutigen Tages wurden zwei auf das Coronavirus positiv getestete Kinder am Kitastandort Grieben bekannt. Die Situation vor Ort wurde unverzüglich mit der zuständigen Behörde erörtert und durch das Gesundheitsamt des Landkreises Oberhavel die entsprechenden Maßnahmen festgelegt. Die Kontaktpersonen konnten unverzüglich ermittelt und entsprechend benachrichtigt werden, die erste Benachrichtigung erfolgte im Rahmen eines Amtshilfeersuchens durch die Gemeindeverwaltung Löwenberger Land. Für neun betreute Kinder und eine Erzieherin wurde seitens des Gesundheitsamtes die häusliche Absonderung angeordnet. Die entsprechenden Bescheinigungen werden schnellstmöglich durch das Gesundheitsamt ausgestellt und versandt.

Den Kitabetrieb am Standort Grieben betreffend, gilt ab Dienstag, den 23.03.2021 somit Folgendes:

Kinder die sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes in häuslicher Absonderung befinden werden nicht betreut.

Bitte bringen Sie Ihr Kind nur in die Einrichtung, wenn eine Betreuung unbedingt erforderlich und Ihr Kind absolut symptomfrei ist. Beschränken Sie die Betreuungsdauer möglichst auf ein Minimum. Dies dient auch dem Schutz Ihres Kindes und der dauerhaften Aufrechterhaltung der Betreuung.

Bei weiterem Bekanntwerden von positiv getesteten Personen, die die Einrichtung besuchen oder besucht haben, kann kurzfristig der Kitabetrieb weiter eingeschränkt oder eingestellt werden, um eine gesicherte Kontaktnachverfolgung durchzuführen und die weitere Infektionsverbreitung zu verhindern. Im Extremfall kann das Kitapersonal vor Ort die Annahme Ihres Kindes verweigern.

Für das verantwortungsvolle und verständnisvolle Handeln, auch im bisherigen Ablauf, danken wir den Eltern ausdrücklich.

Ein besonderer Dank gilt weiterhin allen Kolleginnen und Kollegen für den unermüdlichen Einsatz.

Allen positiv Getesteten und Betroffenen wünschen wir schnellstmögliche Genesung und alles Gute.

Weitere Informationen

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Sprechzeiten

Dienstag 9-12 & 13-18 Uhr

Mittwoch 9-12 & 13-17 Uhr

T: 033094 698-0

F: 033094 698-88

E:


Nachricht schreiben