BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kirche Großmutz

Ev. Dorfkirche; Baudenkmal (Objekt-Dok.-Nr. 09165198)

 

Bau:

Neugotischer Feldsteinbau von 1814/15 von Bauinspektor C.L. Schmidt auf Resten des frühgotischen Vorläufers errichtet (angeblich nach Vorgaben von Schinkel). Der Westturm mit quadratischem Grundriss wird in ein Achteck überführt und endet mit spitzem Helm. Im Osten befindet sich der Sakristeianbau. Für die Außenmauern wurden Feldsteine verwendet, Portale und Fenster haben Backsteineinfassungen. Die Rosetten über den Portalen wurden mit Eisenmaßwerk ausgestattet und auf dem Wimperg des Westportals krönt eine eiserne Kreuzblume. Der Ostgiebel ist blendengeschmückt und das Innere ist flachgedeckt über Holzsäulen und dazwischen eingespannt die Hufeisenempore.

 

Bau

 

Ausstattung:

Schlichte klassizistische Kanzelwand aus Holz um 1815.

 

Der Eingang zur Kirche führt über ein spätgotischen Friedhofsportal aus Backstein.


Ausstattung


Quellen:
  • Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler; Georg Dehio, 3. Auflage 2012

  • Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und archäologisches Landesmuseum; Denkmalliste

Kontakt

Großmutzer Dorfstraße
16775 Löwenberger Land OT Großmutz

Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Dienstag 9-12 & 13-18 Uhr,

Mittwoch 9-12 & 13-17 Uhr

T.: 03 30 94 / 6 98 - 0

F.: 03 30 94 / 6 98 88

E.:

Kontaktformular

Online-Terminbuchung von Gemeinde Löwenberger Land (terminland.eu)

Maerker Brandenburg: Löwenberger Land

Löwenberger Land - Kommunaler Ver- & Entsorgungsbetrieb (KVE) (loewenberger-land.de)

GEWO Gransee: Home (gewo-gransee.de)