Briefwahlbanner 3Briefwahlbanner 4Kommunalwahlen 2024 2Kommunalwahlen 2024 3
RSS-Feed
 

Löwenberger Land bekommt Highspeed-Internet

Glasfaserausbau in Teschendorf hat begonnen

 

Im Rahmen des Glasfaseranschlusses im ländlichen Raum, hat die Open Infra GmbH mit Sitz in Schweden einen umfassenden Glasfaserausbau geplant. Open Infra hat gemeinsam mit der Gemeinde Löwenberger Land eine Absichtserklärung unterzeichnet. Ziel dieser Vereinbarung ist es, die Bevölkerung der Gemeinde in allen 17 Ortsteilen mit Highspeed-Internet zu versorgen und gleichzeitig einen offenen Wettbewerb für alle Marktanbieter zu ermöglichen.

Mittlerweile hat die Open Infra GmbH damit begonnen, den Glasfaserausbau im Löwenberger Land anzugehen. Los ging es in Teschendorf und Neuendorf. Auch während der Bauphase ist es für die Anwohnerinnen und Anwohner in den kommenden Wochen möglich, sich für einen offenen Glasfaseranschluss zu entscheiden. Darüber informierte die Open Infra GmbH Einwohnerinnen und Einwohner Mitte März in einer Informationsveranstaltung im Bürgerhaus Löwenberg.

 

 Open Infra Infoveranstaltung 1 

 

Installiert werden sogenannte FTTH-Anschlüsse (Fiber to the home, dt. Glasfaser bis ins Haus), bei denen das Glasfaserkabel bis in das Haus oder die Wohnung geführt wird, um eine verlustfreie Übertragung auch hoher Datenmengen jetzt und in Zukunft zu ermöglichen. Für Glasfaser bis in die eigenen vier Wände als zukunftssichere Technologie sprechen viele Argumente:

 

∙ Glasfaser zeichnet sich durch eine konstante Stabilität aus und ist weniger störanfällig, unabhängig von der Zahl der Nutzer. 

∙ Die symmetrische Bandbreite bietet gleichbleibend hohe Geschwindigkeiten von Uploads und Downloads

∙ Im Netzbetrieb spart Glasfaser bis zu 60 Prozent Energie im Vergleich zu herkömmlichen Kupferkabeln. Das macht diese Technologie besonders nachhaltig. 

∙ Für Immobilienbesitzer ist der Glasfaserausbau eine zukunftssichere und sinnvolle Investition und führt laut Studien zu einer Wertsteigerung 

∙ Schon heute sind Internetbandbreiten bis 8.000 Mbit/s in beide Richtungen buchbar, das entspricht der 32-fachen Geschwindigkeit eines heutigen VDSL-Anschlusses. Künftig werden auch um ein vielfaches höhere Geschwindigkeiten buchbar sein.

 

All jene, die sich bisher noch nicht für einen Glasfaseranschluss entschieden haben, können die Möglichkeit nutzen, sich im Rahmen des Ausbaus zu informieren. Eine Abfrage darüber, ob die eigene Immobile im Ausbaugebiet liegt ist jederzeit unter folgendem Link möglich: https://de.openinfra.com/customer-portal/ 


Infrastrukturberater und -beraterinnen des Unternehmens stehen Ihnen auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Terminwünsche können entweder über die Funktion „Interesse bekunden“ auf der oben genannten Internetseite oder unter der Telefonnummer 0800 001 01 60 (werktags von 8 bis 17 Uhr) abgegeben werden.

 

 Open Infra Infoveranstaltung 2 

 

 

 

 

Quelle: Open Infra GmbH, Gemeinde Löwenberger Land

 

 

 

 

 

Lucas Vogel

Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Informationen

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Sprechzeiten

Dienstag 9-12 & 13-18 Uhr

Mittwoch 9-12 & 13-17 Uhr

T: 033094 698-0

F: 033094 698-88

E:


Nachricht schreiben